Energiebeschaffung mit deutlichen Vorteilen.

TCKI kauft bereits seit der Energiemarktliberalisierung im Jahr 2000 Gas und Elektrizität für den Großteil der keramischen Industrie in den Niederlanden ein.

Dadurch verbuchen wir Vorteile hinsichtlich der Einschränkung von Volumens-, Preis- und Vertragsrisiken. Zudem hat sich das Gruppenkonzept als vorteilhaft herausgestellt: weniger oder keine Bußgelder, Gruppendeckung bei abweichendem Abnahmevolumen und Zugang zur Energiebörse.

Selbstverständlich setzen wir unser in diesem Bereich gesammeltes Knowhow auch für andere Produktionsprozesse ein, in denen Energie eine wichtige Rolle spielt.

Dabei können wir die Risiken in Bezug
auf Volumen, Preis und Verträge begrenzen.
Wir beraten Sie gerne.